Close

Oft gestellte Fragen

Vielleicht haben Sie eine ähnliche Frage.

Warum haben sie auf Ihrer Webb-Seite angeführt, dass die Marbo-Produkte seit 20 Jahren existieren; Ich leide unter Alopecia seit vielen Jahren und weder die Ärzte, die mich behandelten, noch meine Bekannten – auch Patienten kennen das Marbo-Produkt nicht.

Die Produkte Marbo – der Activator, die Lotion und das Shampoo werden seit 20 Jahren in folgenden Ländern produziert und verkauft: Frankreich, Großbritannien, Slowenien, Italien und Kroatien. In diesen Ländern kann man sie in den Apotheken kaufen und sie werden von den Dermatologen empfohlen und auch verschrieben. Die Patienten, die mit Marbo-Produkten behandelt wurden, wurden in eine Studie eingereiht, die die Wirksamkeit der Behandlung untersuchte. Im Laufe von 20 Jahren wurden auf diese Weise über 50 000 Patienten beobachtet und getestet und das Ergebnis war eindeutig: der Erfolg war bei der Behandlung von Alopecia androgenetica 70 % und bei anderen Arten von Alopecia um 80 %. Manchmal muss man auf den Endeffekt ein wenig länger warten, weil die Reaktion auf die Behandlung bei den Klienten unterschiedlich ist und von vielen Faktoren abhängig ist. Die Ergebnisse sind aber überzeugend. Unsere Firma MARBO LTD hat vor einem Jahr die Exklusivität für die EU erreicht und wir haben angefangen die Marbo-Produkte auch in der EU zu propagieren und zu verkaufen. Weil es noch nicht so lange ist, kennen uns die Ärzte und Patienten nicht, doch wir beginnen bekannt zu werden und haben gute Ergebnisse und viele zufriedene Klienten.

Ich habe gelesen, dass der Marbo - Activator ein völlig anderes Mittel ist und dass ihm nichts konkurriert. Können Sie mir erklären, warum?

MARBO Activator stellt definitiv ein neues Mittel zur lokalen Anregung für neues Haarwachstum dar. Er wird aus Heilpflanzen- und Gehölzextrakten hergestellt, beinhaltet Kaffekoffein, von dem man weiß, dass er auf das Haarwachstum positiv wirkt, weiter Alkohol und Bergwasser. Er enthält weder Konservierungsmittel noch andere chemische Zusatzstoffe. Das Geheimnis des Marbo Activators liegt in besonderer Kombination der Heilpflanzen und in ihrem genauen Verhältnis nach der uralten Rezeptur. Eine wichtige Rolle spielt auch der saubere Boden in Gebieten hoch über dem Meeresspiegel, wo diese Pflanzen, die gegen extreme Wetterbedingungen widerstandsfähig sind, wachsen. Eben diese Widerstandsfähigkeit können sie den Haarwurzeln verleihen. Deshalb ist der Marbo Activator so wirksam, einzigartig und nichts kann ihm konkurrieren.

Warum behaupten Sie, dass man die besten Ergebnisse durch die Anwendung des komplexen Satzes der Marbo Produkte erreichen kann? Sind diese Produkte einzeln nicht wirksam?

Alle drei Marbo Produkte wirken auch einzeln. Sie haben alle die selbe Basis von Heilpflanzen, d.h. die Grundlage aller Produkte ist gleich. Der Marbo Activator wirkt direkt in den Haarwurzeln, die er auch nach “langem Schlaf“ wieder wecken kann. Die Haarwurzeln, die kein Haar produzieren, sind auch nach langjährigem Problem mit Alopecia nicht tot. Sie sind nur irritiert und vom Prozess der Erkrankung beeinflusst, dass sie aufgehört haben, zu arbeiten. Hier kommt der Activator zur Hilfe. Die Lotion Marbo stoppt den Haarausfall. Und sie macht es sofort nach der Anwendung. Das Shampoo Marbo heilt die Kopfhaut, regelt den Talgstrom, beseitigt Schuppen und verbessert die Haarqualität. Außer dem Stoppen des Haarausfalls verbessern die Lotion und das Shampoo die Haarqualität und beschleunigen die Wirkung des Activators. Die Marbo Produkte wurden so entwickelt, dass sie sich gegenseitig ergänzen und ihre Wirkung verstärken. Es entsteht ein synergetischer Effekt und deshalb empfehlen wir, sie zusammen anzuwenden.

Ich habe keine Alopecia, ich habe nur dünnes Haar. Können mir Ihre Produkte helfen?

Ja, sie können es. Die Lotion Marbo stoppt den Haarausfall, das Shampoo Marbo verbessert die Qualität der Haare und heilt die Kopfhaut. Bei genetischer Belastung, wenn alle in der Familie dünnes Haar haben, kommt es zur Verdichtung der Haare bei 50 Fällen von 100. Durch die Anwendung der Lotion und des Shampoos erzielen Sie mindestens einen positiven optischen Effekt, das Haar bekommt ein größeres Volumen, es hebt sich bei den Wurzeln, wird weder zu fett noch zu trocken. Ganz einfach, die Haare werden dichter aussehen und sie werden sich besser fühlen. Die Haare werden auch leichter frisierbar.

Kann MarboActivator bei Alopecia barbae helfen? Ich habe Kahlstellen am Kinn.

Ja, Marbo Activator wirkt am besten bei Alopecia areata und Alopecia barbae. Hier erreicht die Erfolgsrate 80 %.

Ich leide nicht unter Alopecia, ich habe nur Haarausfall im Frühling und Herbst. Im Sommer und Winter habe ich keine Haarprobleme. Kann ich Ihre Produkte vorbeugend anwenden, um dem saisonalem Haarausfall auszuweichen?

Ja, Dermatologen empfehlen die Lotion und das Shampoo auch vorbeugend anzuwenden. Besonders gilt es bei Frauen, die sich die Haare färben, glätten, toupieren oder sich andere Eingriffe in das Haar machen lassen.

Ich leide unter Alopecia androgenetica. Ich bin im mittleren Alter, habe Ecken und am Scheitel schon eine Glatze. Ist es möglich dass mir ihre Produkte helfen werden und dass mir auf den Kahlstellen neue Haare wachsen werden? Mir scheint es wenig glaubhaft. Dieses Problem können auch die Ärzte nicht lösen. Die meisten Männer freunden sich dann mit der Zeit mit ihrer Glatze an...

Wir glauben dass Ihnen die Marbo Produkte helfen können. Man muss den kompleten Satz Marbo anwenden und wir empfehlen eine längere Kur, mindesten 2-3 Monate. Manchmal muss man es auch länger aushalten. Die Behandlung der Alopecia androgenetica ist die härteste Nuss und kann am schwersten geheilt werden. Unsere dermatologischen Studien haben jedoch eine Erfolgsrate von 70 % bestätigt und wir haben viele zufriedenen Klienten mit dieser Diagnose. Bei der Anwendung der Marbo Produkte wird auf jeden Fall der Haarausfall gestoppt und es verbessert sich die Qualität der Haare, die sie noch haben. Es gibt genug Zeit,um sich mit der Glatze abzufinden, freunden Sie sich zuerst mit dem Marbo Activator, Marbo Shampoo und Marbo Lotion an.

Kann man Ihre Produkte auch während der Schwangerschaft und in der Stillzeit anwenden?

Ja, Marbo-Produkte sind 100 % Naturprodukte und deshalb ist ihre Anwendung nicht kontraindikatorisch. Sie können nicht schaden. Ihre Wirkung wurde mehrere Jahre dermatologisch getestet und die Ergebnisse in wissenschaftlichen Studien publiziert. Wir empfehlen diese Produkte allen, die Probleme mit Haaren, Kopfhaut oder Haarwurzeln haben. Die Marbo Produkte können Kinder von sechs Monaten, Erwachsene, schwangere und stillende Frauen, Senioren bis 99 Jahre anwenden (ältere Klienten als 99 hatten wir bisher nicht :)

Können Ihre Produkte mit Medikamenten von meinem Dermatologen kombiniert werden? Ich nehme Kortikosteroide ein.

Ja, Sie können. Marbo Produkte können bei jeder Behandlung verwendet werden, sei es eine lokal wirkende Behandlung der perorale Einnahme in der Form von Tabletten. Wir empfehlen jedoch nicht, die Kopfhaut mit kortikosteoriden Lösungen und Marbo Produkten gleichzeitig einzuschmieren. Die Behandlung muss während des Tages getrennt durchgeführt werden. Und es wäre vielleicht am besten alles auf eine Karte zu setzen und sich entweder für Chemie oder für Natur zu entscheiden. Damit Sie dann wissen, was Ihnen geholfen hat.

Meine Frau hat nach Chemotherapie alle Haare verloren. Die Krankheit ist zwar zurückgetreten, der kahle Kopf kompliziert aber ihren psychischen Zustand. Wenn ich für sie die Marbo Produkte bestellen würde, gibt es eine Chance, dass ihr das Haar schneller wächst?

Ja, wir empfehlen für sie die Lotion Marbo. Ihre Anwendung beschleunigt den neuen Haarwuchs aufs Maximum. Danach empfehlen wir mit der Kombination Lotion und Shampoo fortzusetzen, damit das neue Haar, das nach der Chemotherapie sehr dünn ist, fester wird.

Ich leide an Alopecia totalis. Kann ich den Activator Marbo außer der Kopfhaut auch in die Augenbrauen einmassieren? Und was ist mit den Wimpern? Werden mir auch sie wachsen?

Auf die Augenbrauen ja. Die Wimpern wachsen dann dank der Änderungen der übrigen Haarwurzeln von selbst, nur es dauert länger. Wir empfehlen keinesfalls die Marbo Produkte um die Augen oder Schleimhaut anzuwenden. Diese Produkte enthalten Alkohol, der die Haut reizen könnte.