Close

Dokumentierte Erfolge unserer Behandlung

Patient N.N. 55 Jahre

Bild 1 – mehrere Variationen von Alopecia Areata vor der Anwendung des MARBO ACTIVATORS.
Bild 2 – Zustand nach dreieinhalbmonatiger Anwendung des MARBO ACTIVATORS.
Bild 3 – Zustand nach fünfmonatiger Anwendung des MARBO ACTIVATORS.

Patient O.B. (Jahrgang 1986)

Anamnese: Haarverlust am Scheite und an der Stirn.
Erste Anwendung des Activators am: 25.10.2008
Befund: Deutlicher Haarverlust am Scheitel und an der Stirn
Diagnose: Alopecia androgenetica
Behandlung: Satz Marbo (Activator, Lotion, Shampoo)
Schlussuntersuchung am: 27.12.2008
Vollständiger Haarwuchs an der Problemstellen. Er setzt die Therapie fort.

Patient: M.D. (Jahrgang 1971)

Anamnese: Die ersten Areas (Kahlstellen) zeigten sich im Jahr 1991 mit der Tendenz zur Ausweitung
Erste Anwendung des Activators am: 10.09.1993
Befund: Photo - Dokument
Diagnose: Alopecia areata
Behandlung: Marbo Activator
Schlussuntersuchung am: 15.02.1994
Vollständiger Haarwuchs des Patienten

Patient: N.D. (Jahrgang1994)

Anamnese: Seit Juli 2003 zeigten sich Area (Kahlstellen) ohne Haar und mit der Tendenz einer Ausweitung, dann vollständiger Haarverlust auf der rechten Seite des Kopfes. Klinischer Versuch der Heilung ist nicht gelungen.
Erste Anwendung des Activators: am 03.12.2004
Befund: Photo Dokument
Diagnose: Alopecia areata
Behandlung: Marbo Activator
Kontrolluntersuchung am: 06.01.2005
Haarwuchs auf den ganzen Kopf und den Kahlstellen schon nach Anwendung der ersten Flasche des Marbo Activators, Fortsetzung der Behandlung mit dem Marbo Activator.
Schlussuntersuchung am: 26.02.2005
Vollständiger Haarwuchs.

Patientin: R.S. (Jahrgang 1956)

Anamnese: Haarverlust auf dem Scheitel mit einem Ausmaß von 5x5 cm
Erste Anwendung des Activators: am 07.02.2000
Befund: Auf dem Scheitel eine Area von 5x5 cm (Kahlstelle) mit der Möglichkeit der Ausweitung
Diagnose: Alopecia areata
Behandlung: Marbo Activator
Schlussuntersuchung am: 03.08.2003
Das Haar ist vollständig nachgewachsen und hat eine normale Pigmentation und Dichte.

Patient:. 9 A.D. (Jahrgang 1992)

Anamnese: Im März 1999 zeigte sich eine Kahlstelle auf dem Scheitel.
Erste Anwendung des Activators: am 10.10.1999
Befund: Area (Kahlstelle) mit einem Ausmaß von 9 x 9 cm auf dem Scheitel
Diagnose: Alopecia areata
Behandlung: Marbo Activator
Kontrolluntersuchung am: 10.12.1999
Das Haar begann zu wachsen und die Kahlstelle beginnt sich mit neuem Haar zu bedecken.
Schlussuntersuchung am: 17.04.2000
Vollständiger Haarwuchs und die Kahlstelle ist vom neuen Haar bedeckt.

Patient:.G.S. (Jahrgang 1982)

Anamnese: Die ersten Kahlstellen zeigten sich im Jahr 1993. Die klassische Behandlung dauerte 7 Jahre, war aber erfolglos.
Erste Anwendung des Activators: am 12.04.2000
Befund: Vollständiger Haarverlust sowie Verlust der Augenbrauen und der Wimpern
Diagnose: Alopecia areata
Behandlung: Marbo Activator
Kontrolluntersuchung: 2001
Starker Haarwuchs auf allen kahlen Stellen.
Schlussuntersuchung am: nicht stattgefunden - wegen der Änderung der Adresse des Patienten.

Patientin. M.M. (Jahrgang 1999)

Anamnese: Erste Kahlstellen erschienen im Januar 2005 mit der Tendenz zur Ausweitung
Erste Anwendung des Activators: am 10.06.2005
Befund: Negative klinische Prognose, Alopecia hat sich auf den hinteren Teil des Kopfes erweitert (Ophiasis).
Diagnose: Alopecia areata
Behandlung: Marbo Activator
Schlussuntersuchung am: 03.08.2005
Das Haar ist an allen Kahlstellen neu nachgewachsen.

Patientin:. R.S. (Jahrgang 1965)

Anamnese: Im Jahr 1999 zeigte sich die erste Kahlstelle am Scheitel. Nach einer nicht gelungenen medizinischen Behandlung begann die Behandlung mit den Produkten Marbo
Erste Anwendung des Activators: am 04.02.2000
Befund: auf dem Scheitel eine Area (Kahlstelle) mit einem Ausmaß von 2x2 cm und gelichtetem Haar.
Diagnose: Alopecia areata
Behandlung: Marbo Activator
Kontrolluntersuchung am: 09.03.2000
Auf den Kahlstellen beginnt das Haar vereinzelt zu wachsen.
Schlussuntersuchung am: 05.04.2000
Auf den Kahlstellen wuchs neues starkes und dichtes Haar.

Pacient: M.L. (1987 r.)

Anamnese: Im Juni 1999 zeigten sich Areas (Kahlstellen) auf der rechten parietalen Seite des Kopfes. Nach zwei Monaten ist das Haar wieder gewachsen. Ende September 1999 kam es zum Rezidiv im frontoparietalen Teil des Kopfes, auf der rechten Seite Es kam auch zum Wimpernausfall.
Erste Anwendung des Activators: am 14.12.1999
Befund: Area mit einem Ausmaß von 10 x10 cm im frontalparietalen Teil auf der rechten Seite des Kopfe
Diagnose: Alopecia areata
Behandlung: Marbo Activator (Kontrolle in 2 Monaten)
Kontrolluntersuchung am: 24.02.2000
Das Haar ist auf den Kahlstellen vollständig gewachsen.
Schlussuntersuchung am: 17.04.2000
Das Haar ist vollständig nachgewachsen und hat sich erneuert.

Alopecia areata


Alopecia areata ophiasis


Alopecia areata multiokularis


Alopecia areata multiokularis


Alopecia areata


Alopecia areata ophiasis


Alopecia areata multiokularis